Prof. Viesturs Gailis

Geboren am 20. März 1955. in Riga, Lettland.

 
Tätigkeiten:
  • Künstlerische Leiter des Neuen Rigaer Kammerorchesters

  • 1998 bis 2001 - Dirigent des Nationalen Symphonieorchesters Lettlands

  • Seit 1994 - Leiter des Gesamtfachbereichs Oper und des Opernstudios der Lettischen Musikakademie

  • 1991 bis 1994 - Generalmusikdirektor der Lettischen Nationaloper

  • Seit 1984 Kapellmeister der Lettischen Nationaloper

Ausbildung:
  • Hochschule für Musik und darstellende Kunst  in Wien  bei Prof. Karl Österreicher;

  • Konservatorium von Sankt Petersburg bei Prof. Mariss Jansons Diplom Opern- und Symphonieorchesterdirigent;

  • Lettische Musikakademie Diplom Chordirigent.

Wettbewerbe:
  • Internationaler Dirigentenwettbewerb "Musik des 20. Jahrhunderts" in Österreich - 1. Preis

  • Internationaler Dirigentenwettbewerb "S. Wagner Stipendienstiftung" in Deutschland - 1. Preis

  • Wettbewerb der jungen Dirigenten Lettlands - 1. Preis

Musizierte mit folgenden Orchestern Europas: Tampere Philharmonisches Orchester, Hofer Symphoniker, Symphonieorchester Liepaja, Landesorchester Nordrhein-Westfalen, Kammerorchester Mürzzuschlag, Philharmonische Orchester Hagen, Orchester Pro Arte Wien, Das Nordungarische Philharmonieorchester Miskolc (Ungarn), Litauische Staatsorchester, Städtisches Orchester Trier, Thüringer Symphoniker, Mozarts Festivalorchester, Festivalorchester der Rudolstädter Festspiele, u.a.