A master violin for the Latvian National Opera  
 

Franz Anton Stoss meistarvijoleIn August of 2000, the guild presented the opera with a gift of a master violin. This violin was crafted in 1801 by Franz Anton Stoss, a master craftsman at Fussen am Tiroll. The craftsmanship of Franz Anton Stoss has been compared to the great Italian violin craftsmen for its sensitivity and style.

Stoss Franz Anton, Fuessen. Geb. 6.5. 1737 in Fuessen, gest. 3.2.1814 .......Kunstfertiger und fleissiger Geigenbauer. Franz Anton Stoss - etiíeteDuerfte die italienischen Meister  gekannt haben. Verwendete verschiedene Modelle. Ihre Umrisse waren schlanker als bei den anderen Fuessener Geigebauern. Gab auch einer flacheren Woelbung den Vorzug. das Holz liess er dick und erzielte dadurch einen weichen Ton. 

Stoss, Franz Anton. geb. 1737 Fuessen, gest 1814 ebd. Sehr zaubere Arbeit nach italienishen Vorbildern. Arbeitete meist etwas zierlicher und eleganter als die anderen Fuessener Meister.
Wert: 20 000 DM 

Listen to the sounds of the master violin as played by the opera’ss first violinist, Svetlana Okuna.